+44(0)7903 92 98 95

Die offizielle Ehe gibt der Frau volle Rechte und dass sie alle ihre Bedingungen schreiben kann, wie sie will. Aber der Orfi. (nicht offizieller Vertrag) gibt der Frau nur zwei Möglichkeiten; Zuerst, um zu beweisen, dass sie eine rechtliche Beziehung zu ihrem Mann hat, aber dies durch Einreichung Fall vor Gericht. Danach wird sie nur noch die Möglichkeit bekommen, zu beweisen, dass das Kind, das aus dieser Ehe kam, von diesem Mann nichts mehr ist. Die zweite ist, nach der Scheidung zu fragen, wann sie will. Das zukünftige Kind aus dieser Ehe wird in Gefahr sein, wenn der Vater ihm seinen Namen nicht geben will; in diesem Fall muss die Frau den Fall einreichen, damit das Kind das richtig machen kann. Auch nach orfi Frau hat kein Recht auf Erbschaft, auch das Kind, bevor er seinen Vater Namen hat nicht. Daraus können Sie nur sehen, dass die Ehebedingungen, die durch Orfi sein werden, nichts sind, denn die einzigen Rechte aus dieser Ehe, wie Sie sehen, sind der Beweis über die Beziehung und die Fähigkeit der Scheidung. Die offizielle Ehe kümmert sich um die Frauenrechte um 100%. Von vielen Seiten mögen; Es gibt mehrere Hinweise, die auf die Braut in diesem Kontakt gemacht werden, einschließlich einer Konvertitin, Geschiedene, Witwe oder Jungfrau. Das Wort Jungfrau, wie in diesem Vertrag verwendet, nimmt nicht die wörtliche biologische Schlussfolgerung, sondern bedeutet einfach, dass die Braut noch nicht verheiratet war. Ein islamischer Ehevertrag ist daher eine formale Verbindung zwischen Fremden, die sie zu einem Mann und einer Frau macht.

Es ist ein wichtiger Vertrag, den die meisten Menschen für den Rest ihres Lebens befolgen wollen und tatsächlich einhalten. Dies ist ein wichtiger Vertrag, und es gibt bestimmte Richtlinien, die dieser Vertrag erfüllen soll. Auch Islam Regeln und Gesetz gibt der Frau und Ehemann das Recht, jede Bedingung in den Ehevertrag zu schreiben, wenn es nicht gegen den Begriff der Ehe und Bedingungen. Es ist so häufig im Leben jetzt diese Probleme, die nach der Ehe kam speziell von der ausländischen Frau, weil sie nicht weiß, dass ihre Ehe offiziell oder inoffiziell oder weil ihr Mann sagt, dass bedingungen im Vertrag zu schreiben muss nur inoffiziell sein und offiziellen Vertrag muss durch spezielle Form ohne besondere Bedingungen sein. Wenn es zu einem islamischen Ehevertrag kommt, können Braut und Bräutigam Bedingungen für die Ehe festlegen, deren Verletzung ihren Ehevertrag definitiv ungültig machen würde. Dies ist jedoch nur so akzeptabel, dass diese Bedingungen gegen die islamischen Grundsätze verstoßen. Der jüdische Ehevertrag ist in der Regel in zwei Teilen erhältlich; Englisch und Hebräisch. Der englische Teil ist eigentlich optional, aber das hebräische Bit ist obligatorisch. Für den Fall, dass die Ehe in einem Land stattfindet, in dem kein Englisch gesprochen wird, würde Englisch durch die Sprache ersetzt, die in diesem Land gesprochen wird.

Categories: