+44(0)7903 92 98 95

Maritime Resident Doctors handelt mit Ihrem Arbeitgeber einen Tarifvertrag aus, der alle Gebietsansässigen abschließt, die über die Dalhousie University in der gesamten Maritimes ausgebildet werden. Diese Vereinbarung enthält Artikel über Ihr Gehalt, Leistungen, Arbeitszeiten, Urlaub von Abwesenheiten, Urlaub, Unterricht, Anruf und vieles mehr. Das Abkommen wird in der Regel alle drei Jahre neu verhandelt. Nach Ablauf des Abkommens bleiben alle Bestimmungen in Kraft, bis eine neue Vereinbarung zustande kommt. 5.04 Ungeachtet des Artikels 5.03 werden die Parteien zusammenkommen, um den Beschäftigungsstatus des Bewohners zu erörtern, wenn ein Resident von einem Residency-Programm beurlaubt wird. Erzielen sich die Parteien nicht innerhalb von 30 Tagen nach Beginn der Beurlaubung auf die Fortsetzung der Beschäftigung des Bewohners, so wird die Beschäftigung des Bewohners beendet. Der Resident bleibt während des 30-tägigen Prozesses auf der Gehaltsliste. Entscheidet sich der Einwohner für die Kündigung, erhält er eine Abfindung nach Artikel 05. Die vorherige Vereinbarung der SMA mit der Provinz sollte im Frühjahr 2017 auslaufen, als die Regierung einen Haushalt einführte, der eine Lohnkürzung von 3,5 Prozent für Beschäftigte im öffentlichen Dienst, einschließlich Ärzte, beinhaltete. Ärzte arbeiten seit diesem Jahr unter den Bedingungen des ausgelaufenen Vertrages. Die Saskatchewan Medical Association hat nach mehr als dreijährigen Verhandlungen eine vorläufige Einigung mit der Provinz erzielt. Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um die gesamte Vereinbarung zu sehen, oder folgen Sie den Links zu den jeweiligen Artikeln.

Der Lohnanspruch, wenn er am Programm teilnimmt, wird mit den Bedingungen der Vereinbarung im Einklang stehen und wird nachstehend beschrieben: “Die neue Vereinbarung unterstützt Ärzte auf viele wichtige Weise und stellt sicher, dass sich der Berufsstand richtig an die sich ändernden Bedürfnisse der Patienten anpassen kann”, so SMA-Präsident Dr. Barbynkonstantowicz in einer Pressemitteilung. (A) Die Benennung von Residenten als Chief (Administrative) Resident und Master Chief Resident (zusammen “Chief Resident Positions”) sind akademische Angelegenheiten. Die Ernennung von Residenten in eine der Chief Resident Positionen muss vom Associate Dean schriftlich genehmigt werden, bevor sie wirksam sind. Der Begriff Resident umfasst nicht Ärzte der Medizin, Zahnmedizin oder Podiatrie, die in der steuerlichen Verantwortung anderer Agenturen sind. Laut dem jüngsten Bericht über die Abteilung für medizinische Dienstleistungen beliefen sich die Gebühren für Die Leistungen für die Ärzte der Provinz im Geschäftsjahr 2018/19 auf 548,3 Millionen US-Dollar, ohne Notversicherungsprogramme. Das waren 0,9 Prozent weniger als im Vorjahr. (1) Wird ein Arbeitnehmer, der in diesem Plan eingeschrieben ist, am oder nach dem 1. April 2019 aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit vollständig behindert, so erhält der Arbeitnehmer, nachdem er fünf (5) Monate lang völlig behindert war, eine Leistung in Höhe von 70 % (70 %) der ersten 4.028 USD des Monatsverdienstes vor der Invalidität und 50 % (50 %) über den monatlichen Vorerwerbsverdienst über 4.028 USD bzw.

66-2/3 % des Monatsverdienstes vor einer Behinderung, je mehr. Die Höhe von 4.028 USD soll jährlich durch die Erhöhung des gewichteten Durchschnittslohns für Arbeitnehmer im Rahmen des Tarifvertrags erhöht werden, um den Leistungsbetrag für anspruchsberechtigte Arbeitnehmer zum Zeitpunkt der Invalidität zu bestimmen. Eine Beschwerde tritt auf, wenn es zu einer Meinungsverschiedenheit zwischen einem Bewohner und dem Arbeitgeber kommt. Die Saskatchewan Medical Association gab am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt, dass ihre 2.500 Ärztemitglieder irgendwann Mitte August über eine neue Vereinbarung für die Laufzeit 2017-2022 abstimmen werden, und sie ermutigt sie, sie zu billigen. Der aktuelle Tarifvertrag gilt bis zum 31. März 2022. Sollte das Abkommen auslaufen, bevor ein neues Abkommen geschlossen wird, wird das derzeitige Abkommen so lange bestehen, bis ein neues Abkommen ratifiziert ist. Die Einzelheiten des Abkommens werden erst bekannt, wenn es ratifiziert ist. Die SMA bestätigte, dass sie alle Ärzte abdecken würde, die klinische Dienstleistungen erbringen, einschließlich der bezahlten, vertraglichen und gebührenpflichtigen Arbeit.

Categories: