+44(0)7903 92 98 95

Das Datum, an dem der Vermieter offiziell die Zustimmung zur Untervermietung im Fokus erteilt, muss mit den leeren Zeilen nach den Worten “… in diese.” Auf den Leerzeichen, die den Wörtern “Unterlessor” und “Untermieter” folgen, müssen unterlessor und untermandant ihre Namen signieren. Es wird ein Raum vor dem Begriff “Eltern/Gaurdian” zur Verfügung gestellt, falls eine dieser Parteien minderjährig ist und eine Eltern-/Wächtersignatur erforderlich ist. Der erste Schritt beim Erstellen ihrer Untermietvereinbarung besteht darin, die Eigenschaft zu beschreiben und die Adresse anzugeben. Es ist wichtig, genau zu klären, was der Untermieter mieten wird, sei es ein Einzelzimmer oder die gesamte Mieteinheit. Ein Untermietvertrag kann verwendet werden, um eine Wohnung, ein ganzes Haus oder sogar nur ein Zimmer innerhalb eines Mietobjekts unterzuvermieten. Betrachten Sie es als “Leasing innerhalb eines Leasingverhältnisses”. Von der Anmietung eines Zimmers in einem Haus bis zur Untervermietung eines ungenutzten Kellers kann jede Art von Immobilie, die derzeit vermietet wird, untervermietet werden. Dazu gehört a/an: Suchen Sie den leeren Bereich nach den Worten “… nach und zwischen”, dann den Namen des Vermieters melden. Dies sollte mit dem Namen des Mandanten auf dem nächsten leeren Leerzeichen gefolgt werden.

Als nächstes melden Sie das Datum der Untervermietung, der der Vermieter zustimmt. Dies sollte als Monat, Kalenderdatum und Jahr auf dem Raum nach den Worten “… bestimmte Untervermietung datiert.” Geben Sie den Namen des Untermieters ein, der in der Unterlease aufgeführt ist, die auf dem letzten leeren Raum dieses Absatzes genehmigt wird. Suchen Sie die Worte “Original Lease Attached”. Wenn der Mietvertrag zwischen dem Vermieter und dem Vermieter an dieses Dokument angehängt ist, platzieren Sie ein “X” in den Raum mit der Bezeichnung “Ja”. Wenn dies nicht der Fall ist, markieren Sie den Leerzeichen mit der Bezeichnung “Nein”. Darunter wird angegeben, ob eine Inventar-Checkliste durch Markign entweder mit der Leertaste mit der Bezeichnung “Ja” oder mit der Bezeichnung “Nein” versehen ist. Wohn-Sublease-Vereinbarung – Für alle Wohnimmobilientypen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Wohnungen, Eigentumswohnungen, Häuser und Mitbewohner-Situationen.

Punkt 4 erfordert auch Aufmerksamkeit. Verwenden Sie die hier bereitgestellten Leerzeichen, um den Kalendertag zu melden, den diese Untervermietung in Kraft tritt, den Monat, in dem diese Unterlease in Kraft tritt, und das Jahr, in dem diese Untervermietung mit den ersten drei Leerzeichen in Kraft tritt. Geben Sie dann nach den Worten “Die Miete ist” den monatlichen Mietbetrag ein, den der Sub-Mieter dem Sub-Vermieter zahlen muss. Geben Sie dann auf dem Leerenfeld vor den Wörtern “Tag eines jeden Monats” den Kalendertag ein, an dem die Miete des Sub-Mieters fällig ist. Geben Sie schließlich auf dem letzten Leerenfeld die vollständige Adresse ein, an der der Sub-Mieter die Mietzahlung einreichen muss. Mitbewohner – Ein Mitbewohner ist eine andere Person, die in der gleichen Mietwohnung lebt und in der Regel eine unterzeichnete Partei eines Mietvertrages ist. Personen, die sich auf diese Weise eine Miete teilen, können einen Mitbewohnervertrag abschließen, um ihre Verantwortlichkeiten zu klären. Kurz gesagt, nein, Untervermietung ist nicht illegal.

Wenn Sie die erforderliche Genehmigung von Ihrem Vermieter einholen und sich an die Untervermietungsgesetze Ihres Staates und Ihrer Stadtverwaltung halten, ist es legal, eine Wohnung, ein Haus, ein Zimmer oder eine andere Immobilie, die Sie gerade mieten, unterzuvermieten.

Categories: